Datenschutzerklärung - Fischland-Darß-Zingst - Ostsee Urlaub

Fischland-Darß-Zingst
Fischland-Darß-Zingst
Direkt zum Seiteninhalt
Datenschutzerklärung für www.ostsee-urlaub-fdz.de
www.ostsee-urlaub-fdz.de ist ein Internetportal, das Informationen zur Fischland-Darß-Zingst zur Verfügung stellt

Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Angebotes von www.ostsee-urlaub-fdz.de ist daher für uns ein wichtiges Anliegen. Um Ihnen einen Überblick über die Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu geben, möchten wir Sie über unsere Datenerhebung und Datenverwendung informieren.

1. Überblick
 
Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten durch www.ostsee-urlaub-fdz.de. Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können, wie zum Beispiel Ihr Name oder Ihre E-Mail-Adresse.

2. Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Hans-Peter Krase
Mastweg 25 b
18356 Barth

Telefon: 0176 47785331
E-Mail: hpk99@gmx.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von www.ostsee-urlaub-fdz.de oder einem Dritten verfolgt werden, sowie Kategorien von Empfängern

 
3.1. Aufrufen der Website www.ostsee-urlaub-fdz.de

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,
  • die Website/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL),
  • der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers,
  • das genutzte Endgerät (z. B. Desktop oder Smartphone),
  • die Sprache des von Ihnen verwendeten Browsers.
 
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass uns aus den erhobenen Daten keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind und durch uns auch nicht gezogen werden.
 
Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:
     
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.
 
Die Daten werden für einen Zeitraum von bis zu 7 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Des Weiteren verwendet unsere Website sogenannte Cookies. Worum es sich dabei genau handelt und wie Ihre Daten dafür verwendet werden, wird nachfolgend genauer erläutert.
 
3.2. Cookies Allgemeine Hinweise
 
Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO Cookies ein. Unser Interesse, unsere Website zu optimieren, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.
 
Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone, o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Website automatisch gelöscht. Darüber hinaus werden ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies eingesetzt, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Website erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.
 
Weiterhin werden Cookies eingesetzt, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen, zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes sowie um speziell auf Sie zugeschnittene Informationen einzublenden. Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch unserer Website automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Die Speicherdauer der Cookies ist abhängig von ihrem Verwendungszweck und daher variabel.
 
3.3. Analysetools
 
Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Websites nutzen wir auf Grundlage des Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO Werkzeuge (Tools), die uns eine Analyse der Nutzung unserer Website ermöglichen.
 
3.3.1. Google Analytics
 
Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Dabei werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website wie
 
  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,
 
werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung für die Verwendung von Google Analytics abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Google, dass Google die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeitet und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet.
 
Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (sogenanntes IP-Masking).
 
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie dieses Browser-Add-on (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf den Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Das Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.
 
3.4. Targeting
 
Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Targeting-Maßnahmen werden auf Grundlage des Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO durchgeführt. Das Targeting dient der zielgerichteten Werbung. Über die zum Einsatz kommenden Targeting-Maßnahmen wollen wir sicherstellen, dass Ihnen an Ihren Interessen orientierte Werbung auf Ihren Endgeräten eingeblendet wird.
 
3.4.1. Google AdSense
 
Wir verwenden für die Einblendung von Werbeanzeigen auf unserer Website Google AdSense. Auf diese Weise können wir Ihnen Werbung anzeigen, die für Sie von Interesse sein kann. Diese Werbeanzeigen sind durch den Hinweis „Google Anzeigen“ erkennbar. Google verwendet dafür Web-Beacons und setzt Cookies (siehe Ziffer 3.6.). Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Dritte weitergegeben werden.
 
Wir haben Google AdSense-Anzeigen von Drittanbietern aktiviert. Die Daten können an Drittanbieter (benannt unter https://support.google.com/dfp_sb/answer/94149) übertragen werden.
 
Sie können die Installation von Cookies durch Google AdSense verhindern durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen bei Google über den Link http://www.google.de/ads/preferences.
 
Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.
 
3.5. Websites Dritter
 
Von www.ostsee-urlaub-fdz.de werden Sie teilweise auf Websites Dritter weitergeleitet. Ab Weiterleitung auf eine dieser Websites gelten die Bedingungen des jeweiligen Betreibers.
Diese Websites setzen keine Cookies oder andere Tracking-Codes auf unserer Website. Cookies oder Tracking-Codes werden nach der Weiterleitung gesetzt, worauf www.ostsee-urlaub-fdz.de keinen Einfluss hat.
 
4. Google Maps
 
Wir nutzen die Google Maps API zur Darstellung interaktiver Karten direkt auf der Website und ermöglichen die komfortable Nutzung der Kartenfunktionen. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps wird Ihre IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert (zum „US-Privacy-Shield“ vgl. bereits Ziffer 3.7.1.). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO.
 
Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden sie hier: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html. Weitergehende Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.
 
5. Ihre Rechte
 
5.1. Überblick
 
Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:
     
  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art.15 DSGVO,
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO,
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO.
 
5.2. Widerspruchsrecht
 
Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.
 
Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzinformation beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht, sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für www.ostsee-urlaub-fdz.de zuständige Aufsichtsbehörde, den Beauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Mecklenburg-Vorpommern, zu wenden. Die Kontaktdaten des Beauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Mecklenburg-Vorpommern lauten:

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und
Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern
Werderstraße 74a
19055 Schwerin
E-Mail: info@datenschutz-mv.de
 
Stand: Januar 2019

- www.ostsee-urlaub-fdz.de -
eine gute Adresse für Ihren Urlaub in der Region
Zurück zum Seiteninhalt